Relax

Besteht aus 2 Teilen:

1. Meriadianstretching: aus der TCM = Anregung des Energie-Blut-Flusses…einfache spezielle Dehnübungen zur Unterstützung und Harmoniesierung der Organfunktionen Herz-Lunge-Leber-Niere-Milz-Darm-Magen…mit den entsprechenden geistigen Wikzusammenhänge.

2. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen=durch Anspannen versch. Muskelgruppen und das Wahrnehmen der Entspannung… lernen wieder abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen… eine geführte Phantasiereise verstärkt die Erholungsphase… Stärken das Parasympatische System im Vegetativen Nervensystem).

So dass wir erfrischt und regeneriert daraus hervor gehen.

Was ist Antara?

Was ist Antara?

Antara® stellt das Core-System, die tiefste Muskelschicht des Rumpfes, ins Zentrum. Das Core-System ist verantwortlich für die Stabilität und den Schutz des Rückens, für die Bauchform, für die Kraft des Beckenbodens und für eine funktionelle Atmung. Aufbauend auf dem Core-System arbeitet Antara® immer an der Körperhaltung und an der Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit. Entwickelt wurde das Konzept von Karin Albrecht, Maja Rybka und dem star-Ausbildungsteam. Auf Basis der Forschung der Queensland Universität, Australien, zu Stabilisation, Rückenschmerz und Core- Funktion wurden sinnvolle und präzise Übungen ausgearbeitet. Charakteristisch für Antara® sind einerseits die präzisen Anweisungen für den Übungsaufbau, andererseits die ruhigen und funktionellen Bewegungsabfolgen.

Antara® ist die intelligente Antwort auf die Belastungen und Bedürfnisse der Menschen in der heutigen Zeit.

Prävention

Prävention

Wirbelsäulengymnastik (WSG)

Das Ziel von Wirbelsäulengymnastik ist die Kräftigung der Rumpfmuskulatur, die bei vielen Menschen beispielsweise aufgrund von Bewegungsmangel und/oder sitzenden Bürotätigkeiten verkümmert ist. Spezielle Übungen sollen die Rücken-Fitness und –Elastizität verbessern – das Training hat deswegen einen hohen Gesundheitswert.

Rückenprobleme gehören zu einem der Hauptgründe für einen Arztbesuch in Deutschland. Verursacht werden Rückenleiden oftmals durch fehlende Aktivität oder einen Alltag, der im Sitzen verbracht wird. Wirbelsäulengymnastik-Übungen zielen darauf ab, Verspannungen, Fehlhaltungen, Rückenschmerzen, Bandscheibenbeschwerden und Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule zu verbessern bzw. ihnen entgegenzusteuern. Der Rücken soll gekräftigt, die Beweglichkeit und Koordination verbessert werden.